Was wir machen

«Avenir Mobilité l Zukunft Mobilität» stellt eine übergeordnete Plattform für Akteure aus verschiedenen Bereichen, Branchen und Politikfeldern zur Verfügung, um den Dialog langfristiger  Herausforderungen voranzubringen, Chancen zu erkennen und Lösungen im Bereich Mobilität und Verkehr breit und aktiv zu diskutieren.

 

Dazu werden Dialog-Anlässe in unterschiedlichen Formaten durchgeführt.

Veranstaltungsformate

Phase I

Dialogveranstaltungen

• Durchführung von Dialoganlässen für Mitglieder, Interessierte und Medien

• Themenveranstaltungen mit hochkarätigen Inputreferaten

Straff geführten Diskussions- und Fragerunden und anschliessendem Networking-Apéro

Mitglieder erhalten nach den Anlässen einen Fazitbericht;

Die Themenschwerpunkte und Referenten werden im Vorstand besprochen und verabschiedet

Exkursionen

Ausgewählte Exkursionen für Mitglieder, Politiker und Interessierte, um wegweisende Projekte aus dem In- und Ausland kennenzulernen

Austausch mit Fachleuten und Entscheidungsträgern vor Ort

Club Meetings

Durchführung von Lunch- und Abend-Anlässen nur für Mitglieder, mit ausgewählten Inputreferaten und anschliessender Diskussion im kleinen Kreis

 

Phase II

Regionale Veranstaltungen

Durchführung von kantonalen und regionalen Anlässen, um gezielt Projekte von Kantonen, Regionen, Städten in den Dialog einzubeziehen

Moderierte Workshops

Durchführung von Workshops in moderierten Arbeitsgruppen je nach Bedürfnis der Mitglieder, inhaltliche Vertiefung von ausgewählten Themenfeldern

Ziel: Formulieren von konkreten Fragestellungen, Thesenpapieren und allfälligen Projektvorschlägen

Veranstaltungskalender Mobilität

Die Dialogplattform entwickelt einen digitalen Veranstaltungskalender zu geplanten verkehrspolitischen Anlässen von interessierten Partnern in der Schweiz