Unsere Ziele

«Avenir Mobilité l Zukunft Mobilität» bezweckt die Schaffung einer übergeordneten und verkehrsträgerneutralen Plattform in der Schweiz, um den Dialog zwischen Behörden, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft über die zukünftigen Herausforderungen und Chancen des Verkehrs zu fördern.

Weiterlesen: Unsere Ziele

Vorstandsmitglieder

Renate Amstutz

Renate Amstutz

Direktorin Schweizerischer Städteverband

Renate Amstutz ist seit 2008 Direktorin des Schweizerischen Städteverbandes, der die Interessen von Städten und Agglomerationsgemeinden gegenüber Politik und Öffentlichkeit vertritt. Zuvor war sie 12 Jahre als Generalsekretärin der Bau-, Verkehrs- und Energie-direktion des Kantons Bern tätig. Nach ihrem Studienabschluss als Wirtschaftswissenschaftlerin hatte sie zuerst in der Privatwirtschaft und anschliessend in verschiedenen Funktionen bei den Schweizerischen Bundesbahnen gearbeitet, zuletzt als Leiterin Behördeninformation der NEAT Gotthard.

Hans Konrad Bareiss

Hans Konrad Bareiss

Vizedirektor Verkehrsbetriebe Zürich

Hans Konrad Bareiss ist Vizedirektor und Leiter des Unternehmensbereichs Markt der Verkehrsbetriebe Zürich. Zuvor leitete er während acht Jahren die Abteilung Marktentwicklung der VBZ und war parallel dazu als Dozent für das Modul „Verkehrssysteme“ an der zhaw tätig. Seit 2012 ist er im Verwaltungsrat der Wynental- und Suhrentalbahn sowie des Busbetriebs Aarau. Von 1995 – 2017 war er als Geschäftsleitungsmitglied von BERNMOBIL zuständig für die Unternehmensentwicklung und das Netzmanagement.

Adamo Bonorva

Adamo Bonorva

Bereichsleiter Mobility Carsharing Schweiz

Adamo Bonorva ist Betriebsökonom HF und verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Automobilgewerbe. Seit Herbst 2011 ist er Bereichsleiter von Mobility Carsharing Schweiz und Stv. Geschäftsführer der Mobility Genossenschaft. Seit Mai 2014 ist er Geschäftsführer und Delegierter der Catch a Car AG. Davor war er u.a. als selbständiger Berater sowie als Geschäftsführer und Verkaufsleiter tätig. Er hat zudem an der Hochschule Luzern den Executive MBA erworben.

Martin Bütikofer

Martin Bütikofer

Direktor Verkehrshaus der Schweiz

Nach dem Abschluss der Studien zum dipl. Elektro- und dipl. Wirtschaftsingenieur arbeitete Martin Bütikofer für die amerikanische Reliance Electric AG in Dierikon, den USA und in England. Anschliessend wechselte er als Leiter des Amtes für den öffentlichen Verkehr in den Kanton Zug, wo er neben dem Tarifverbund Zug auch die Stadtbahn Zug initiierte und realisierte. Mit dem Schritt zur Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees baute er als deren Direktor u.a. den werfteigenen Schiffsbau und die Gastronomiefirma „Tavolago“ auf. Die SBB AG holte Martin Bütikofer 2005 als Direktor Regionalverkehr in die Geschäftsleitung Personenverkehr nach Bern. Seit 2011 ist er nun als Direktor des Verkehrshauses der Schweiz für die Weiterentwicklung der schweizweit grössten und meistbesuchten Plattform rund um das Thema Mobilität verantwortlich.

Dr. iur. Reto Dubach

Dr. iur. Reto Dubach

alt Regierungsrat

Dr. iur. Reto Dubach war als Regierungsrat des Kantons Schaffhausen Vorsteher des Baudepartementes inklusive Verkehr, Raumentwicklung, Energie und Aussenbeziehung. Zuvor war er Staatsschreiber des Kantons Schaffhausen. Während seiner Amtszeit hat er den Ausbau der Verkehrsinfrastrukturen und des -angebots auf Strasse und Schiene stark vorangetrieben. Reto Dubach war u.a. auch Verwaltungsratspräsident der Regionalen Verkehrsbetriebe Schaffhausen AG (RVSH) und der Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein AG (URh). Heute ist er im Bereich der Rechts-, Wirtschafts- und Politikberatung tätig.

Hans Jrg Einfalt Shell

Hans Jörg Einfalt

Card Manager, Shell

 

Hans Jörg Einfalt ist am 27. 4. 1965 in Graz, Österreich geboren, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Derzeit lebt er mit seiner Familie auf der Lassnitzhöhe bei Graz. Hans Jörg Einfalt studierte in Graz Betriebswirtschaft und war gleich nach dem Studium als Marketingleiter bei einem Elektrogrosskonzern beschäftigt. Danach wechselte er 1995 zur Shell Austria und war hier in mehreren Sales/Marketing und Management Funktionen tätig. 2010 konnte Hans Jörg Einfalt das B2B Flotten und LKW Geschäft der Shell Gruppe für Österreich und Schweiz übernehmen und leitet hier dieses Geschäftsfeld (B2B Tankkarten Geschäft) mit derzeit 10 Mitarbeitern in diesem Schweiz-Österreich Cluster. In den letzten zwei Jahren hat Hans Jörg Einfalt dieses Geschäftsfeld auch auf eine internationale Kartenplattform neu gelauncht und so insbesondere die Schweiz auch mit einer zusätzlichen Tankstellen-Netzwerkerweiterung mit AGROLA komplett neu im B2B Markt positioniert. In seiner spärlichen Freizeit geht Hans Jörg Einfalt gerne Laufen, Schwimmen und Skifahren und versucht Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

FingerProf. Dr. Matthias Finger

Direktor Institute of Technology and Public Policy (ITPP), EPFL

Vizepräsident Avenir Mobilité
Matthias Finger ist seit 2002 Professor für Management von Netzwerkindustrien an der ETH Lausanne sowie seit 2010 Teilzeitprofessor an der Florence School of Regulation. Er hat an der Universität Genf in Politologie doktoriert und war  daraufhin Assistenzprofessor an der Syracuse University, New York, Associate Professor an der Columbia University, New York, und Full Professor am Schweizerischen Institut für Verwaltungswissenschaften (IDHEAP) in Lausanne. Er ist ebenfalls Editor-in-Chief des Journals Competition and Regulation in Network Industries.

Christian Grasser

Christian Grasser

Geschäftsführer Schweizerischen Verbandes der Telekommunikation (asut)

Informations- und Kommunikationstechnologien treiben die Digitalisierung voran und ermöglichen damit Innovationen, neue Dienste und Geschäftsmodelle. Christian Grasser beschäftigt sich als Geschäftsführer des Schweizerischen Verbandes der Telekommunikation (asut) mit den zukünftigen Kommunikationsnetzen und smarten Infrastrukturen. Er ist seit über 15 Jahren in verschiedenen Funktionen in der Telekommunikationsbranche tätig und war vorher als Berater in diversen Projekten in der Energiebranche engagiert.

Bernard Guillelmon

Bernard Guillelmon

CEO BLS AG

Bernard Guillelmon hat nach seinem Master in Energie an der EPFL Lausanne als Ingenieur und Abteilungsleiter „Energiewirtschaft und Planung“ bei der BKW AG in Bern gearbeitet. Anschliessend übte er mehrere Jahre leitende Funktionen bei den SBB aus. Seit 2008 ist Bernard Guillelmon CEO der BLS AG in Bern. Bernard Guillelmon ist Mitglied des Aufsichtsrates der Emewa Group (Güterverkehrswagenvermietung).

Dr. Alain Gut

Dr. Alain Gut

Direktor Geschäftsbereich Public, IBM Schweiz

Dr. Alain Gut ist Director für den Geschäftsbereich Public bei IBM Schweiz, nachdem er zuvor als Mitglied der Geschäftsleitung für das Software-Geschäft in der Schweiz und Österreich verantwortlich war. Alain Gut war ausserdem bei DEC Digital Equipment Corporation, UBS AG, A&A Actienbank, Microsoft und Tata Consultancy Services tätig. Er hat an der Universität Zürich Wirtschaftsinformatik studiert und promoviert. Alain Gut setzt sich in mehreren Kommissionen und Gremien für die Themen Informatik in der Bildung, Cyber-Sicherheit und Mobilität ein.

Urs Hany

Urs Hany

Präsident Infra Suisse

Vizepräsident Avenir Mobilité
Urs Hany ist Präsident von Infra Suisse, der Organisation der im Infrastrukturbau tätigen Bauunternehmen. Er ist diplomierter Bauingenieur HTL/SIA und langjähriger Unternehmer im Bereich Spezialtiefbau. Während 25 Jahren war er in der Politik als Gemeinderat, Kantonsrat und Nationalrat aktiv. Seit 2013 ist er Mitglied des Baurekursgerichts des Kantons Zürich. Urs Hany ist zudem Mitglied im Vorstand von bauenschweiz, Verwaltungsratspräsident der Trasse Schweiz AG sowie Verwaltungsrat der Greuter AG.

Dr. Christian Heimgartner

Dr. Christian Heimgartner

Geschäftsführer Roland Müller Küsnacht AG

Christian Heimgartner ist seit 2015 Geschäftsführer der Roland Müller Küsnacht AG, einem Ingenieurbüro für Verkehrstechnik und Planung mit Sitz in Zürich. Zuvor arbeitete er neun Jahre bei der Dienstabteilung Verkehr der Stadt Zürich, wo er zunächst als Verkehrsingenieur und später als Leiter des Modellierungs- und Simulationsteams das Verkehrsmanagement der Limmat-stadt mitgestaltete. Er ist Dipl. Bau-Ingenieur ETH und doktorierte am Institut für Verkehrsplanung und Transport-systeme der ETH Zürich bei Prof. Dr. Kay W. Axhausen.

Daniel Landolf

Daniel Landolf

CEO PostAuto

Daniel Landolf ist CEO PostAuto und Mitglied der Konzernleitung Post. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die öV- und Mobilitätsdienstleistungen in der Schweiz und in Liechtenstein sowie für rund ein Dutzend Gesellschaften, die in Frankreich Stadtnetze und Überlandlinien betreiben. Zuvor war er in verschiedenen Marketingfunktionen bei Post und Telecom tätig. Seine berufliche Karriere startete er bei der Credit Suisse, wo er zuletzt im Devisenhandel tätig war.

Reto Lindegger

Reto Lindegger

Direktor Schweizerischer Gemeindeverband

Seit 2014 ist Reto Lindegger Direktor des Schweizerischen Gemeindeverbandes (SGV). Der SGV vertritt die Anliegen der Schweizer Kommunen auf nationaler Ebene. Neben der politischen Arbeit unterstützt der Verband mit verschiedenen Projekten und Dienstleistungen die Gemeinden in ihren Aufgaben. Reto Lindegger hat französische Sprach- und Literaturwissenschaft, Geschichte und Recht studiert und war zuvor mehrere Jahre als Stabschef in der Präsidialdirektion der Stadt Biel engagiert.

2013 12 10 mahrer spez

Thomas Mahrer

Leiter Wirtschaftspolitik
Coop Genossenschaft

Thomas Mahrer, dipl. Forsting. ETH und MBA HSG, verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Verkehr, Umwelt und Politik. Er war bei den SBB, dem Bundesamt für Strassen, dem Euroairport Basel sowie als Fachreferent im Generalsekretariat des Eidg. Departements des Innern tätig. Heute ist er verantwortlich für die Interessensvertretung der Coop Genossenschaft in Bundesbern (i.d.R. via IG DHS). Zudem ist er Mandatsleiter der Arbeitsgruppe Güterverkehr und Mitglied des Vorstands von espace.mobilité.

Markus Neukom

Markus Neukom

Präsident espace.mobilité

Markus Neukom ist Mitgründer und Präsident von espace.mobilité, einer 2006 ins Leben gerufenen Interessengemeinschaft führender Schweizer Unternehmen des Verkaufs, die sich in den Bereichen Raumplanung, Umweltschutz, Mobilität und Bauordnung engagiert. Seit 2004 leitet er im Migros-Genossenschafts-Bund die Direktion Planung/Expansion. Zuvor arbeitete der Dipl. Ing. ETH in leitender Funktion in den beiden Ingenieur- und Beratungsunternehmen Emch + Berger AG sowie Ernst Basler + Partner AG.

Thomas Reznicek

Thomas Reznicek

Verantwotlicher Geschäftstätigkeiten TrafficCom, Kapsch

Thomas Reznicek verantwortet die Geschäftstätigkeiten von Kapsch TrafficCom in Österreich und der Schweiz. Unter seiner Leitung werden in den beiden Ländern unter anderem Technologie für die nationalen LKW-Mautsysteme LSVA in der Schweiz und GO-Maut in Österreich geliefert und betrieben. Nach der Absolvierung der höheren technischen Lehranstalt in Wien hat Herr Reznicek ein Studium für Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftuniversität Wien abgeschlossen. Danach trat er 1995 als Trainee in die Kapsch-Gruppe ein und betreute ab 1997 für Kapsch CarrierCom Großkunden, vor allem aus der Luftfahrts- und Bankenrechenzentrums-Branche. 2007 wechselte er zu Kapsch TrafficCom, wo er bis heute tätig ist. Herr Reznicek ist im Unternehmen Teil der globalen Strategiebildungsgruppe für Mauttechnologien und vertritt es auch in diversen internationalen Organisationen, wie z.B Avenir Suisse in der Schweiz.

Jürg Röthlisberger

Jürg Röthlisberger

Direktor Bundesamt für Strassen (ASTRA)

Jürg Röthlisberger liess sich nach einer Lehre als Tiefbauzeichner zum Bauingenieur HTL und ETH ausbilden. Danach arbeitete er für eine Baufirma und ein Ingenieur-Unternehmen. 1997 trat er in den Bundesdienst ein und war im ASTRA zunächst als Gebiets-verantwortlicher Ostschweiz tätig. Ab 2004 leitete er als Vizedirektor die Abteilung Strasseninfrastruktur, die für Bau, Unterhalt und Betrieb der Nationalstrassen verantwortlich ist. 2012 wurde er vom Bundesrat zum stellvertretenden Direktor ernannt. Seit März 2015 ist er Direktor des Bundesamts für Strassen (ASTRA).

Dr. Gerd Scheller

Dr. Gerd Scheller

CEO Division Mobility, Siemens

Als CEO der Division Mobility der Siemens Schweiz AG verantwortet Dr. Gerd Scheller das Schweizweite Geschäft für Mobilitätslösungen im Bereich des Nah- und Fernverkehrs, für integrierte Mobilitätslösungen und Services. Vor seiner aktuellen Aufgabe war Dr. Scheller weltweit verantwortlicher Geschäftsleiter für das gesamte Bahnautomatisierungsgeschäft für Massenverkehrsmittel, U-Bahnen und Stadtbahnen der Siemens. Gerd Scheller studierte Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität München, wo er auch promovierte. Er hält einen M.B.A. der City University Bellevue, Washington, USA.

Dr. Ulrich Seewer

Dr. Ulrich Seewer

Vizedirektor Bundesamt für Raumentwicklung (ARE)

Dr. Ulrich Seewer ist seit März 2016 Vizedirektor des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE). Er leitet dort den Direktionsbereich Raum, Mobilität und Infrastruktur. Zuvor arbeitete er über zehn Jahre bei der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern, zuletzt als Co-Leiter des Amts für öffentlichen Verkehr und Verkehrskoordination (AÖV) und war dort unter anderem verantwortlich für die Berner Agglomerationsprogramme und die Gesamt-verkehrskoordination. Er ist promovierter Geograf mit dem Abschluss der Universität Bern. Ulrich Seewer lebt in Bern, ist verheiratet und hat eine Tochter.

Jürg Stückelberger

Ueli Stückelberger

Direktor Verband öffentlicher Verkehr und von Seilbahnen Schweiz

Nach Abschluss des Jura-Studiums tratt Jürg Stückelberger 1995 eine Anstellung beim Rechtsamt der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern an. Im Jahr 1999 wechselte er ins Bundesamt für Verkehr. Im Bundesamt für Verkehr war er als Leiter des Rechtsdienstes und als Leiter der Abteilung Politik tätig. Seit 2011 ist Jürg Stückelberger Direktor des Verbandes öffentlicher Verkehr und von Seilbahnen Schweiz. Er ist Vater von drei Kindern.

Daniel Weder

Daniel Weder

CEO skyguide

Daniel Weder ist CEO der skyguide und seit über 30 Jahren in der Luftfahrt tätig. In seiner Karriere bei Swiss/Swissair zeichnete er sich als Integrationsfigur aus, insbesondere in seiner Funktion als Leiter "Marketing and Services" während der Restrukturierungs- und Aufbauphase der Swiss. Im Oktober 2007 stiess er zur skyguide, die sich nach verschiedenen Rückschlägen in einer schwierigen Phase befand. Heute ist das Unternehmen solide aufgestellt, sehr erfolgreich und international gut vernetzt.

Dr. Hans Werder

Dr. Hans Werder

Präsident Avenir Mobilité

Präsident Avenir Mobilité
Hans Werder war von 1996-2010 Generalsekretär des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). Zuvor war er neun Jahre als Generalsekretär der Bernischen Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion (BVE) tätig. Seit April 2011 ist Hans Werder Staatsvertreter im Verwaltungsrat der Swisscom AG. Bei der BLS AG sitzt er ebenfalls im Verwaltungsrat.

Dr. Oliver Wimmer

Dr. Oliver Wimmer

Verantwortlicher strategische Projekte, AEE Suisse

Oliver Wimmer ist bei der AEE SUISSE, der Dachorganisation der Wirtschaft für erneuerbare Energien und Energieeffizienz, verantwortlich für strategische Projekte und ist Partner der cR Kommunikation AG. Zuvor war er unter anderem für Swisscom und McKinsey & Company tätig. Er studierte Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität und doktorierte an der Forschungsstelle für Internationales Management der Universität St. Gallen.

Res Witschi

Res Witschi

Leiter Nachhaltigkeitsteam, Swisscom

Der Umweltnaturwissenschafter ETH hat vor Swisscom bei verschiedenen Ingenieur- und Beratungsfirmen im Nachhaltigkeitsbereich gearbeitet. 2011-2014 war er in den Aufbau von Swisscom Energy Solutions involviert, die Lösungen im Bereich Smart Grid anbietet. Seit 2014 leitet er das Nachhaltigkeitsteam Swisscom, das u.a. Massnahmen zu Klimaschutz, Medienkompetenz, Work Smart, Fairer Lieferkette und attraktivem Arbeitgeber koordiniert.

Dr. Benjamin Wittwer

Dr. Benjamin Wittwer

Direktor bauenschweiz

Benjamin Wittwer ist seit 2014 Direktor von bauenschweiz, der Dachorganisation der Schweizer Bauwirtschaft. Zuvor (seit 2009) war er Generalsekretär der Bau-, Planungs- und Umweltdirektoren-Konferenz BPUK und der Konferenz der kantonalen Direktoren des öffentlichen Verkehrs KöV. Der promovierte Jurist erlangte 2001 an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich das Lizenziat und später das Doktorat. Benjamin Wittwer lebt mit seiner Partnerin in Zürich, aufgewachsen ist er im Kanton Aargau.

Was wir machen

«Avenir Mobilité l Zukunft Mobilität» stellt eine übergeordnete Plattform für Akteure aus verschiedenen Bereichen, Branchen und Politikfeldern zur Verfügung, um den Dialog langfristiger  Herausforderungen voranzubringen, Chancen zu erkennen und Lösungen im Bereich Mobilität und Verkehr breit und aktiv zu diskutieren.

Weiterlesen: Was wir machen

Mitglieder

Mitglieder 

in alphabetischer Reihenfolge


Coop

Die Post


 

espace mobilité

 
Kapsch

 

Planzer

 

SBB

 

SBV




Logo_SEV.jpg




Skyguide

 

 

 

Swisscom

 

Logo_Teradata.jpg

 

Tiefbauamt Thurgau

 

 

 

 

Strategische Partner 
in alphabetischer Reihenfolge

                             

 

Logo Schweizerischer Stdteverband

 

logo stadt zrich sw pos 5

 

 

 
   

Wichtige Links:

 

Organisation

Der Verein «Avenir Mobilité | Zukunft Mobilität» wurde am 24. August 2015 gegründet.

Mitglied der Dialogplattform können alle verkehrspolitisch Interessierten werden: Unternehmen, Verbände, Fachorganisationen, Behörden, Politik, und Wissenschaft.

Weiterlesen: Mitglieder

Mitglied werden

Mitglieder können alle Mobilitäts- und Verkehrs-Interessierte werden (auch Einzelpersonen). Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen einer Mitgliedschaft und melden Sie sich noch heute an.

Weiterlesen: Mitglied werden

Geschäftsstelle

 


Fredy Müller
Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist zuständig für die Mitgliedschaften, führt das Sekretariat und koordiniert und organisiert alle Anlässe und Aktivitäten.

Adresse:
AVENIR MOBILITÉ | ZUKUNFT MOBILITÄT
c/o MC&P
Asylstrasse 41 | CH-8032 Zürich
Phone +41 44 533 04 04
sekretariat@avenir-mobilite.ch